Gemeinsam die Gute Nachricht entdecken
"Denn wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen." Matt. 18:20

 

   Druckversion Downloads Kontakt    Webmaster   
     Gladtidings Bible Studies > German > Liebesgeschichten in der Bibel

Liebesgeschichten in der Bibel

Wir suchen einen Verleger für die deutsche Übersetzung des Buches "Liebesgeschichten in der Bibel" (Arbeitstitel) von Mailis Janatuinen. Dieses Buch kann beim persönlichen Lesen ein Gewinn sein, eignet sich aber auch gut für Hauskreise, Frauenkreise und Bibelgruppen. Diese fünf Kapitel und die dazugehörigen Fragen können Sie gern lesen und in Ihrer Frauengruppe ausprobieren. Bitte schreiben Sie uns, welche Erfahrungen Sie damit gemacht haben.
01 Eva dt
04 Rahel und Lea
08 Ruth dt
12 Zwei Hannahs
15 Jesus und Frauen
Die Fragen

Dieses Buch hat insgesamt 17 Kapitel, und außerdem gibt es für jedes Kapitel Fragen, die in einem Gesprächskreis verwendet werden können. Wenn Sie Interesse an den weiteren Inhalten haben oder (als Verlag oder christliches Werk) darüber nachdenken, dieses Buch zu verlegen, schauen Sie bitte in das Expose und die Probeseiten. Vielen Dank.

Vorwort der Verfasserin

Es ist mir eine große Freude, daß „Gemeinsam Bibel entdecken“ (GBE) nun auch deutschen Interessenten zur Verfügung steht. Deutschland ist das Land von Luther und Bach, Menschen, die mir sehr viel bedeuten. So bin ich umso glücklicher, daß mein Bibelstudienmaterial auch dort gedruckt und genutzt wird. Diese Fragen sind in zwei so unterschiedlichen Ländern wie Finnland und Japan geschrieben und getestet worden. Deshalb können sie sowohl im nachchristlichen Europa als auch im vorchristlichen Asien benutzt werden. Sie sind in vielen Sprachen unter der Website www.gladtidings-bs.com zu finden. Bitte schauen Sie dort einfach einmal nach! Es ist meine Gebet, daß Jesus diese Fragen auch in Ihrem Land gebraucht, um Sie zu segnen und viele Menschen zu erreichen, die ihn noch nicht kennen.

Helsinki, 3. September 2001 Mailis Janatuinen

Vorwort des Herausgebers

Nach fast 20 Jahren traf ich Mailis Janatuinen im März 2001 bei einer Reise nach Sibirien wieder. Dabei zeigte sie mir das von ihr erstellte Bibelstudienmaterial über die Evangelien. Spontan hatte ich den Eindruck, daß ihre Fragen und Gesprächsanregungen zu den Bibeltexten auch für unsere kirchliche Situation eine wirkliche Hilfe darstellen könnten. Leider gab es davon noch keine Übersetzung ins Deutsche. Das soll mit der Herausgabe dieser Bibelstudienhilfe über das Lukas-Evangeliums nachgeholt werden. Das Neue Testament spricht davon, daß Glaube an Christus aus dem Wort Gottes kommt. Wenn das so ist, dann ist es nötig, daß dieses Wort Gottes neu gelesen, bedacht, geglaubt und weitergegeben wird. Die Bibel und ihre wunderbare Botschaft ist leider in unserem Land immer weniger bekannt. Sie darf aber nicht nur ein Requisit in der Hand von Pastoren bleiben. Sie muß wieder das Buch werden, das „unter die Leute gebracht wird“ und beim Lesen in Häusern seine Kraft entfalten kann. Gerade in einer Situation, in der immer weniger Pastoren bezahlt werden können, schlägt die Stunde der vielen Ehrenamtlichen, die einfach zum Bibellesen in ihre Wohnung einladen. Hier liegt die Zukunft der Kirchen. Als Grundlage des gemeinsamen Bibelstudiums empfehlen wir die Übersetzung „Hoffnung für alle“, aus der auch die Bibelzitate - wenn nicht anders vermerkt - entnommen sind. Ich möchte es nicht versäumen, an dieser Stelle Frau Anne-Kathrin Braun herzlich zu danken, die schnell und mit Sachkenntnis die Übersetzung aus dem Englischen besorgte. Möge es der Herr Jesus Christus schenken, daß durch dieses Heft viele Christen neuen Mut finden, mit anderen die Bibel zu lesen und zu erleben, wie Gott durch sein Wort wirkt.

Karchow, 11. September 2001 Hartmut Zopf

© 2006 Gemeinsam Bibel entdecken - www.gladtidings-bs.com